Oberschenkel straffen

Straffen Sie Ihre inneren Oberschenkel mit diesen einfachen Tipps

Haben Sie schon immer davon geträumt, einen strafferen und geformten Körperbau zu haben? Dann sind gezielte Widerstandsübungen genau das Richtige für Sie. Wenn Sie sich mit Ihren Oberschenkelinnenseiten und Ihrem Hintern beschäftigen, gibt es Übungen, die Ihnen helfen, Ihre Oberschenkelinnenseiten zu straffen und speziell an den wichtigsten Muskelgruppen in der Region zu arbeiten.

Probieren Sie die folgenden Tipps aus und straffen Sie Ihre inneren Oberschenkel und Po im Handumdrehen!

Kniebeugen sind dein bester Freund

Wenn es darum geht, die inneren Oberschenkel und den Hintern zu straffen, sollten Kniebeugen immer ganz oben auf der Liste stehen. Diese Übungen können fast alle Muskeln des Unterkörpers trainieren. Es ist wichtig, die Füße richtig zu positionieren, um die richtigen Stellen zu erreichen.

Oberschenkel straffen

Um die Adduktorenmuskulatur und die Gesäßmuskulatur zu erreichen, halten Sie Ihren Stand weit auseinander, wobei die Zehen im Weitwinkelbereich stehen sollten. Hocken Sie sich hin, legen Sie das meiste Gewicht Ihres Körpers auf die Fersen und senken Sie sich, bis Ihre Oberschenkel und der Boden parallel sind. Dabei sollten Sie ein wenig Spannung in Ihrem Hintern und den Beinen spüren.

Kehren Sie in die stehende Position zurück, indem Sie sich von den Fersen nach oben drücken und den Vorgang wiederholen. Sie können Hanteln an den Seiten Ihres Körpers halten oder eine Langhantel platzieren und sie auf der Rückseite der Schultern ablegen, um den Widerstand zu verbessern.

Step Up mit Step-Ups

Step-ups sind eine weitere Übung, die Sie zu Ihrer Routine hinzufügen können, um Ihre inneren Oberschenkel zu straffen, da diese fast alle Muskeln des Unterkörpers ansprechen können, einschließlich der Gluteus Maximus Muskeln und der Adduktoren Magnus Muskeln.

Stehen Sie mit dem Gesicht zu einer Plattform oder Stufe, wobei die Füße schulterbreit auseinander stehen und die Schultern nach hinten und den Rücken gerade halten. Halten Sie Hanteln in beiden Händen, wobei die Arme an den Seiten gerade gehalten werden. Du kannst zuerst mit dem rechten Fuß nach oben gehen, dann mit dem linken und dann wieder nach unten. Beginnen Sie mit dem Schleppfuß, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Wiederholen Sie dies und fahren Sie mit dem gegenüberliegenden Fuß fort, der als Führungsfuß dient.

Probieren Sie die Ausfallschritte aus

Ausfallschritte können helfen, Ihre Adduktorenmuskeln und Gesäßmuskeln zu stärken, wobei die Variation der Nebenausfallschritte besonders effektiv ist, wenn es darum geht, Ihre Adduktoren gezielt einzusetzen. Um den vorderen Ausfallschritt durchzuführen, stehst du zunächst gerade auf, während du einen schmalen Stand hältst und Hanteln an den Seiten hältst.

Oberschenkel straffen

Benutze dein linkes Bein, um gerade nach vorne zu springen und lande deinen linken Fuß ein paar Meter vom rechten Fuß entfernt, mit dem linken Knie und dem linken Fuß ausgerichtet, ohne über die Zehen hinauszugehen. Senke dein rechtes Knie fast bis zum Boden. Drücken Sie die Ferse Ihres Vorderbeins ab, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Sie können mit dem anderen Bein wiederholen, um einen Repräsentanten abzuschließen.

Was die seitlichen Ausfallschritte betrifft, so gehen Sie mit dem vorderen Bein zur Seite, um die Übung zu beginnen, wobei die Knie nicht über die Zehen hinausgehen und das hintere Bein nicht gebeugt wird.

Fettabbau mit Cardio

Wenn Sie Ihre inneren Oberschenkel und Ihren Hintern straffen wollen, ist es auch wichtig, eine ausreichende Menge an Cardio-Aktivität in Ihren Trainingsplan aufzunehmen. Während es Sie nicht reduzieren lässt, können Cardio-Übungen wie Laufen, Schwimmen, Springen, Seil, Radfahren und Rudern helfen, Fett im ganzen Körper zu verbrennen, um die Muskeln darunter zu enthüllen.

Artikel aus derselben Kategorie: